SOS-Haushalt

16. April 2008

Was tun mit der übrigen Kartoffeln?

Filed under: Küche

    Manchmal bleiben viele Kartoffeln übrig von essen (sie werden sehr trocken wenn man sie wieder kocht oder aufwärmt). Hier erzähle ich Euch was Ihr leckeres damit machen könnt:

    – Eine excelente Puree:

    Mit ein bisschen gekochtes Gemüse (können auch reste sein), vermischt Ihr die Kartoffeln und mach damit ein Gemüse-Kartoffeln-Puree.

    – Gewürzkartoffeln:

    Schneidet die Kartoffeln in Scheiben, Stücke oder Würfel (wie ihr es gerne möchtet). Dann, gibt sie ihr in eine Pfanne mit Olivenöl und Gewürze (z.b Oregano, Majoran, Thymian, Pfeffer und Salz). Ein bisschen wenden, aber nicht braten, damit sie nicht mehr trocken sind. Sie schmecken sehr lecker.

    Mein Tipp: Bratkartoffeln auf meine Art (Knoblauchbratkartoffeln)

    Ich schneide immer die Kartoffeln im Scheiben; weil sie ein bisschen trocken von Mittag sind, sind sie ideal für dieses Essen.

    In eine Pfanne mit Olivenöl, gibt ihr Zwiebeln und die Kartoffeln. Ein bisschen wenden und wenn sie nicht mehr trocken sind, gebe ich Pfeffer und Salz nach Geschmack. Die Kartoffeln werden gebraten und wenn sie fast fertig sind, gebe ich Knoblauch dazu (3 Zähne in kleine Würfeln geschnitten). Das schmeckt sehr lecker!!!.

    Wenn ihr noch Petersiliensöße übrig habt, gibt es auch dazu mit ein bisschen Milch. Man kann alle mögliche reste verwenden mit Bratkartoffeln. Grünebohnen könnt ihr auch dazu verwenden; Karotten, Brokkoli, Blumenkohl,…..einfach alles.

   



   
   

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar