SOS-Haushalt

28. März 2007

Blutflecken entfernen

Filed under: Haushalt

Heißes Wasser ist verboten! Denn durch die Wärme wird das Blut im Stoff fixiert.

Wenn ein Blutfleck frisch ist, weicht Ihr ihn am besten sofort im kalten Wasser ein.

Wenn er alt und eingetrocknet ist, probiert folgendes: Behandelt den Fleck mit Wasserstoffperoxid (H2O2). Gebt das Wasserstoffperoxid nur auf den Fleck.

Ihr könnt es auch mit Wasser und Ammoniakmischung oder Salmiakgeist (Mischungsverhältnis 1:1 – z.B. 1 Glas Wasser, 1 Glas Ammoniak) versuchen.

Viel Erfolg bei der Rettung Eurer Kleidung.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar