SOS-Haushalt

2. Februar 2007

Spanischer Linseneintopf

Zutaten:

500 g getrocknete Linsen
1 mittelgroße Zwiebel
1 Tomate
1 Stück Paprika
3 gepreßte Knoblauchzehen
2 Würfel Gemüsebrühe
6 EL Olivenöl
1 Prise Salz
Praprikapulver (süss)
Karotten (nach Wunsch)
200 g Reis oder gewürfelte Kartoffeln

Vorbereitung:

Weicht als erstes die Linsen in Wasser ein. Linsen braucht man nicht den Tag vorher einzuweichen.
Dann nehmt einen großen Topf und füllt ihn zu drei Vierteln mit Wasser. Gebt die Zwiebel, die Tomate, das Paprikastück, die Knoblauchzehen, die Gemüsebrühwürfel, das Olivenöl und die Karotten hinzu.
Dann, laßt Ihr alles ca. 20 Minuten auf mittlerer Flamme kochen. Als nächstes gebt Ihr das Paprikapulver und die abgetropften Linsen dazu. Achtet unbedingt darauf, daß Ihr die kleinen Steinchen aussortiert, die sich oft zwischen den Linsen verstecken. Nach weiteren 25 Minuten sollten die Linsen fast gar sein. Gebt nun den Reis oder die Kartoffelstückchen dazu und schmeckt den Eintopf mit Salz ab.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar