SOS-Haushalt

11. Oktober 2006

Babys Zahnschmerzen

Filed under: Gesundheit

Haben Eure Babys Zahnschmerzen weil die erste Zähnchen raus kommen wollen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese zu lindern:

Orangenstücke:

Entfernt Haut und Kerne und bewahrt die Stücke im Kühlschrank auf. So sind sie bereit, wenn sie benötigt werden. Ihr könnt die Stücke auch in Transparentpapier wickeln. Ob mit Papier oder ohne: Euren Kindern wird die Kälte gut tun. Wenn die Orangenstücke nicht zu lange im Kühlschrank liegen bleiben erhalten Eure Babys nebenbei auch noch wertvolles Vitamin C.

Karotten:

Wenn Baby Karotten lieber hat, oder gerade keine Orangen im Haus sind, schneidet Ihr die Karotten in lange Streifen und bewahrt sie im Kühlschrank auf. Das hilft auch.

Keine Gurken!

Verwendet zur Schmerzlinderung bitte keine Gurkenstreifen, denn daran können die lieben kleinen sich leicht verschlucken.

Viel Erfolg!

Und nun bleibt mir nur noch, Euch viel Erfolg bei der Schmerzbekämpfung zu wünschen, denn der Zahnungsprozeß ist wirklich eine Qual. Und wenn gar nichts anderes hilft, fragt den Arzt oder Apotheker nach einem homöopathischen Schmerzmittel.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar