SOS-Haushalt

25. Oktober 2006

Gemüse in Milch kochen

Filed under: Küche

Habt Ihr schon mal Gemüse in Milch gekocht?
Es gibt Gemüse – wie Kartoffeln oder Karotten – das besser schmeckt, wenn es in Milch und nicht in Wasser gekocht wird. Der Geschmack wird sanfter und der Nährwert steigt.

Probiert es einfach mal aus, und schreibt mir, wie es Euch schmeckt.

Gajus Julius Cäsar

Filed under: Sprüche

Die Menschen glauben im allgemeinen gern, was sie sich wünschen.

18. Oktober 2006

Die Wimpern verstärken

Filed under: Schönheit und Pflege

Befeuchtet Eure Wimpern jede Nacht mit Rizinusöl. Am besten geht das mit einem Wattestäbchen oder mit einer Wimpernbürste. Achtet darauf, daß das Öl nicht ins Auge gelangt.

Wenn ihr diese Prozedur jede Nacht standhaft durchführt, werdet Ihr bald eine Verbesserung erzielen.

Pierre Corneille

Filed under: Sprüche

Die Weise, wie man gibt, gilt mehr, als was man gibt.

11. Oktober 2006

John Galsworthy

Filed under: Sprüche

Wer seine Grenzen kennt, ist schon ein halber Weiser.

Babys Zahnschmerzen

Filed under: Gesundheit

Haben Eure Babys Zahnschmerzen weil die erste Zähnchen raus kommen wollen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese zu lindern:

Orangenstücke:

Entfernt Haut und Kerne und bewahrt die Stücke im Kühlschrank auf. So sind sie bereit, wenn sie benötigt werden. Ihr könnt die Stücke auch in Transparentpapier wickeln. Ob mit Papier oder ohne: Euren Kindern wird die Kälte gut tun. Wenn die Orangenstücke nicht zu lange im Kühlschrank liegen bleiben erhalten Eure Babys nebenbei auch noch wertvolles Vitamin C.

Karotten:

Wenn Baby Karotten lieber hat, oder gerade keine Orangen im Haus sind, schneidet Ihr die Karotten in lange Streifen und bewahrt sie im Kühlschrank auf. Das hilft auch.

Keine Gurken!

Verwendet zur Schmerzlinderung bitte keine Gurkenstreifen, denn daran können die lieben kleinen sich leicht verschlucken.

Viel Erfolg!

Und nun bleibt mir nur noch, Euch viel Erfolg bei der Schmerzbekämpfung zu wünschen, denn der Zahnungsprozeß ist wirklich eine Qual. Und wenn gar nichts anderes hilft, fragt den Arzt oder Apotheker nach einem homöopathischen Schmerzmittel.

4. Oktober 2006

Kerzendressur

Filed under: Haushalt

Der Titel klingt merkwürdig und ist natürlich nicht ganz ernst gemeint.

Hattet Ihr auch schon mal Probleme mit Wachstropfen auf der Tischdecke? Das kann richtig ärgerlich sein.
Mancher hat sich sicherlich schon gefragt, ob das sein muß. Die Anwort ist einfach: NEIN!

Es gibt einfache Methoden um den Kerzen das leidige Tropfen abzugewöhnen:

  • Legt die Kerzen einen Tag vor Gebrauch für ein paar Stunden in Salzwasser.
  • Wenn die Kerze schon brennt und das Wachs flüssig ist, könnt Ihr ein paar Salzkörner darauf streuen.
  • Die Kerzen brennen langsamer ab wenn Ihr sie vor Gebrauch für ein paar Stunden ins Gefrierfach legt.
  • Legt Eure Kerzen einen Tag lang in Eiswasser und laßt Ihr sie hinterher gut trocknen.

Wie Ihr seht gibt es verschiedene Möglichkeiten Eure Tischdecken vor den Wachstropfen zu schützen.

Probiert es doch mal aus und schreibt mir welche Variante Euch am besten gefällt.

Ludwig Börne

Filed under: Sprüche

Verstimmen ist leicht, aber stimmen kann nicht jeder.