SOS-Haushalt

27. September 2006

Jedem Haartyp das eigene Shampoo

Filed under: Omas Hausapotheke

Jeder Haartyp ist anderes und braucht sein eigenes Shampoo. Das wichtigste ist, daß dieses Shampoo nicht die Haare kaputt macht.

Wenn Ihr ein lebendiges, glänzendes Haar haben wollt, benutzt Ihr am besten Öko Seifen und natürliche Shampoos.

In der folgenden Übersicht könnt Ihr sehen, welches Shampoo für welchen Haartyp gut ist.

Haartyp Shampoo
Kinderhaar Apfelshampoo oder Kamillenshampoo
helles Haar Honig- und Zitronenshampoo
schwaches Haar Malven- und Ringelblumenshampoo
Gegen Schuppen Tonshampoo und ein paar mehr, die ich Euch mit der Zeit in Omas Hauspotheke verraten werde (wie immer, mit natürlichen Zutaten zum selbst machen)

Spruchweisheit

Filed under: Sprüche

Im richtigen Zuhören liegt der wahre Erfolg eines guten Gespräches.

20. September 2006

Napoleon Bonaparte

Filed under: Sprüche

Unmöglich steht nicht in meinem Wörterbuch.

Fische frittieren stinkt! Oder etwa nicht?

Filed under: Küche

Stellt Euch vor, Ihr kauft oder fangt leckeren Fisch. Auf dem Weg nach Hause läuft Euch schon das Wasser im Mund zusammen. Doch plötzlich kommt Euch diese Erinnerung an den Geruch, der beim Frittieren entsteht, und sich im ganzen Haus festsetzt. Ihr fangt an zu grübeln, ob das wirklich unvermeidbar ist.

Die gute Nachricht: Die Gerüche müssen nicht sein!

Bepinselt den Fisch vor dem Frittieren einfach mit Zitronensaft oder tunkt ihn in verdünnte Milch. So entstehen erheblich weniger Gerüche.

13. September 2006

Jean Paul

Filed under: Sprüche

Wer nicht zuweilen zuviel empfindet, der empfindet immer zu wenig.

Lippenstift abgebrochen? Keine Panik!

Filed under: Schönheit und Pflege

Sollte mal Euer Lieblingslippenstift abbrechen, gibt es keinen Grund in Panik zu verfallen.
Erwärmt beide Hälften mit einem Streichholz oder einem Lippenstift und fügt sie zusammen. Dann legt Ihr den Lippenstift in den Kühlschrank bis die “Klebestelle” hart ist. Anschließend ist er wieder einsatzbereit.

6. September 2006

Liebe

Filed under: Sprüche

Liebe ist das einzige, was nicht weniger wird, wenn man es verwendet.

Juckende Windeln

Filed under: Gesundheit

Windeln können am Po des Babys unangenehm juckende Hautrötungen verursachen. Durch etwas Babyöl oder Milch im Badewasser kann dies vermieden werden. Zum eincremen könnt Ihr Penaten® Creme oder Olivenöl verwenden. Probiert aus, was Eurem Nachwuchs gut tut, denn jedes Kind ist anders und hat einen anderen Hauttyp. Bei meinen Kindern war es auch so: Dem einen hat Olivenöl gut getan, dem anderen Penaten® Creme. Findet also heraus, was Babys Haut am liebsten mag.

Und hier etwas sehr wichtiges, das wir nie vergessen sollten:

Benutzt kein Puder!!! Nicht nach dem Baden und auch nicht beim Wickeln; denn das Puder setzt sich in den Hautfältchen fest, was zur Folge hat, daß die Haut nicht mehr gut atmen kann.
Und nun wünsche ich Euch viel Freude beim ausprobieren, was der Haut Eures Babys am besten gefällt!